Suizidprävention2020-08-24T15:03:26+02:00

Bleib im Leben

Suizidprävention

OFFEN UND MIT HERZ ZUM TABUTHEMA SELBSTTÖTUNG

GesprächeReferateInformationen

Bleib im Leben

Suizidprävention

OFFEN UND MIT HERZ ZUM TABUTHEMA SELBSTTÖTUNG

GesprächeReferateInformationen

Mein Angebot

Für Schulen und Institutionen

Ich komme in Ihre Klasse und biete den Jugendlichen einen umfangreichen und präventiven Austausch am Beispiel meiner Geschichte.
Als Betroffene habe ich viel erlebt und möchte meine Erfahrungen teilen.
Begleitet und unterstützt werde ich bei den Besuchen von geschultem Personal der zuständigen Fachstelle.

Ziel ist es, die Jugendlichen gezielt über das Thema Suizid aufzuklären und Ihnen anhand meiner Geschichte und meinen Erlebnissen, Wissen und Sicherheit zu vermitteln. Ein aktiver Austausch mit den Jugendlichen, Informationen zu den wichtigen Fach- und Anlaufstellen gehören ebenso dazu wie die informativen Unterlagen, die Ihren Schülern abgegeben werden.

Ihnen als Lehrperson stehe ich vor und nach dem Besuch in Ihrer Klasse für Fragen gerne zur Verfügung.

Für Betroffene und Interessierte

Gespräche, Spaziergänge… der Rahmen ist offen.

Den Begegnungen sind keine räumlichen Grenzen gesetzt.
Ich höre zu, fühle mit, begleite und informiere… genau das, was gerade passt.

Die Flaschenpost ist für mich das Symbol für die Verbreitung einer Botschaft.

Meiner Botschaft.

Meine Geschichte

Ich heisse Bettina Widmer bin 27 Jahre alt und wohne im Kanton Bern.
Seit 2009 ist in meinem Leben nichts mehr, wie es war. Mit 16 Jahren habe ich meine Mutter durch Suizid verloren. Dieses einschneidende Ereignis bewegt mich dazu, aktiv über Suizid und Prävention zu reden und meine Geschichte zu erzählen. Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen weitergeben, Jugendlichen den Weg zeigen mit Suizid umzugehen und sie für dieses Thema sensibilisieren.

Privat bin ich gerne mit Menschen zusammen, liebe die Natur und das Reisen.
Ich treffe mich auch in meiner Freizeit gerne mit Suizid Hinterbliebenen und bin aktiv in der Selbsthilfegruppe Nebelmeer in Bern.

Kontaktieren Sie mich, ich freue mich.

Mein Blog

Nach oben